EMALEX sucht Proband*innen

EMALEX sucht Proband*innen

Aktuell führt die Medizinische Hochschule Hannover eine Studie mit der Firma EMALEX zur Untersuchung der Wirkung des Medikamentes Ecopipam durch. Nachdem die ersten beiden Studien positiv verliefen, soll nun in einer weltweit durchgeführten 3. Studie die Wirkung bestätigt werden. Sollte dies gelingen, dann wird Ecopipam vermutlich zeitnah für die Behandlung des Tourette-Syndroms zugelassen werden. An der Studie können Kinder (ab…

Mehr erfahren

Studienteilnehmer gesucht – immer noch aktuell!

Studienteilnehmer gesucht – immer noch aktuell!

Gerne helfen wir dem Team rund um Prof.´in Dr.´in Müller-Vahl, die auch in unserem wissenschaftlichen Beirat ist, bei der Reuktrutierung von Probanden! Es handelt sich dabei um die Studie der Schweizer Firma NOEMA zur Untersuchung des neuentwickelten Medikamentes NOE-105 (Gemlapodect). Nachdem eine erste Studie positiv verlief, sind nun eine 2. Studie (ausschließlich männliche Jugendliche zwischen 12-17 Jahren mit Tourette-Syndrom), die…

Mehr erfahren

Aufruf zum TV-Projekt

Aufruf zum TV-Projekt

Gerne teilen wir den Aufruf für ein tolles Projekt: Du suchst Arbeit? – Vitamedia bietet eine Chance für ALLE Menschen ohne Jobperspektive! Für ein neues TV-Projekt möchte Vitamedia Menschen begleiten, die Schwierigkeiten haben, einen Arbeitsplatz zu finden. Dafür suchen sie deutschlandweit empathische, offene und herzliche Menschen ab 18 Jahren, die auf der Arbeitssuche mit großen Hindernissen zu kämpfen haben. Vitamedia…

Mehr erfahren

Unterstützung beim Aufbau eines Coaching-Angebotes

Unterstützung beim Aufbau eines Coaching-Angebotes

Gerne teilen wir den Aufruf einer jungen Frau: Liebe Eltern, Liebe Erziehungsberechtigte, mein Name ist Marie und ich beschäftige mich aktuell damit, ein Coaching-Angebot für Familien von Kindern/Jugendlichen mit Tics und Tourette zu entwerfen. Es ist mir eine Herzensangelegenheit, Familien in dieser herausfordernden Zeit eine kompetente Unterstützung anzubieten. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie man sich in dieser Situation fühlt,…

Mehr erfahren

Studie zur Digitalisierung in Patienten- und Selbsthilfeorganisationen

Studie zur Digitalisierung in Patienten- und Selbsthilfeorganisationen

Folgendes Forschungsprojekt benötigt Ihre Mithilfe: Das Projekt PANDORA steht für "Patient:innenorientierte Digitalisierung“ (gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung). Hier in Kürze die wichtigsten Informationen zur Studie: Ziel der Studie: Ziel ist es, die Digitalisierungsprozesse in Patienten- und Selbsthilfeorganisationen aus Sicht der Mitglieder zu verstehen und dabei auch zu lernen, was sie sich für die Zukunft vorstellen. Weitere Informationen finden…

Mehr erfahren

Erfolgreiches European Tourette Camp in Norwegen

Erfolgreiches European Tourette Camp in Norwegen

Vom 07.-13.08.2023 fand wieder das inzwischen alljährlich stattfindende internationale Tourette-Camp statt. Junge Tourette-Betroffene zwischen 18 und 30 Jahren aus verschiedenen Ländern konnten an diesem, vom europäischen Erasmus+-Programm mitfinanzierten Projekt teilnehmen. Dieses Mal fand es in Norwegen statt. Es gab gemeinsame sportliche (z.B. Balance Line und Bogenschießen) und spielerische Aktivitäten (z.B. Frisbee Golf, Boules oder T-Shirt-Malen) und in vielen schönen und…

Mehr erfahren

Erfolgreiches Pferdegestützte Training 2023

Erfolgreiches Pferdegestützte Training 2023

Zum Dritten Mal durften wir auf Gut Chattengau in Dorla, Hessen zu Gast sein für unser jährlich stattfindendes Herzensprojekt: das Pferdegestützte Training (PT)! In diesem Jahr haben wir zu 12. für fünf Tage in einem Selbstversorgerhaus zusammengelebt und durften den Pferdekontakt und die Gemeinschaft genießen. Mit dabei waren 8 betroffene Kinder und Jugendliche (darunter auch einige “Wiederholungstäter*innen”) und 4 erwachsene…

Mehr erfahren

Interview mit NTV

Interview mit NTV

Unsere 1. Vorsitzende Rachel Wittschier war zum Interview bei NTV geladen, welches jetzt unter dem Titel “Leben mit dem Tourette-Syndrom: Rufen obszöner Begriffe “ist nur ganz selten” erschienen ist: “Viele Menschen verbinden mit dem Tourette-Syndrom das unkontrollierte Ausrufen von Schimpfwörtern. Warum das kaum einen der Betroffenen richtig darstellt, wie es sich mit Tics im Alltag lebt und was Videos des…

Mehr erfahren

Mias Troll bei Radio Bielefeld

Mias Troll bei Radio Bielefeld

Die liebe Anna Detering war bei Radio Bielefeld eingeladen, um über das Tourette-Syndrom aufzuklären. Wir freuen uns sehr mit und für Anna ihre Bilderbuchgeschichte “Mias Troll” veröffentlicht zu haben! Hört mal rein! “Der Sohn von Anna Detering ist an Tourette erkrankt. Als ihr Sohn während der Pandemie Tics entwickelt, ist sie erstmal, wie die meisten Eltern in so einer Situation…

Mehr erfahren

Interessiert an einer Studienteilnahme?

Interessiert an einer Studienteilnahme?

Für einige Studien werden aktuell Interessierte gesucht. Dabei sollte neben dem persönlichen Wunsch nach einer wirksamen Therapie immer auch bedacht werden, dass es nur durch die Teilnahme an derartigen Studien möglich ist, neue Behandlungen zu entwickeln. Folgende Studien werden in Kürze durchgeführt: Studie mit der Firma EMALEX zur Untersuchung der Wirkung des Medikamentes Ecopipam. Nachdem die ersten beiden Studien positiv…

Mehr erfahren