Förderungen

Die Tourette-Gesellschaft Deutschland e.V. finanziert sich durch :

  • Mitgliedsbeiträge
  • Spenden
  • Pauschalförderung nach § 20 c SGB V
  • Projektförderung nach § 20 c SGB V

Pauschalförderung nach § 20 c SGBV durch die GKV Gemeinschaftsförderung

  • 2016 – 20.000 Euro
  • 2015 – 13.000 Euro
  • 2014 – 13.000 Euro

Projektförderungen nach § 20 c SGBV

  • 2016 – Broschüre für Kinder  – 3921,15 Euro durch den BKK Dachverband
  • 2016 – Toury Aufklärungs Videos  – 1.350,00 Euro durch die DAK
  • 2016 – Pferde gestützes Training für Erwachsene – 4169,50 Euro durch die KKH
  • 2016 – Pferde gestütztes Training für Jugendliche  – 4169,50 Euro durch die Barmer GEK
  • 2016 – Team bildende Maßnahme – 5286,60 Euro durch den AOK Bundesverband
  • 2015 – Broschüre für Tourette Betroffene Jugendliche – 1272,00 Euro durch den AOK Bundesverband
  • 2014  – Broschüre Tourette-Syndrom und Schule – 2500,00 Euro durch den AOK Bundesverband
  • 2014 – Broschüre Tourette-Syndrom und Führerschein – 2603,00 Euro durch den BKK Dachverband
  • 2014 – Informationsveranstaltungen Tourette-Syndrom und Schule  – 1620,00 Euro durch die Barmer GEK

 

Wir bedanken uns bei den hier genannten Krankenkassen, ohne deren Unterstützung die genannten Projekte, sowie die Aufklärungs – und Öffentlichkeitsarbeit nicht möglich wäre.