Berthold Grave

Berthold Grave

Mein Name ist Berthold Grave, Jahrgang 1957, verheiratet mit meiner Frau Anja und Vater einer Tochter.

Von Beruf bin ich Sozialpädagoge und seit 2008 wegen Erwerbsunfähigkeit berentet.

Zur Zeit mache ich eine dreijährige Ausbildung als christlicher Seelsorger.

Seit 47 Jahren lebe ich mit einem ausgeprägten Tourette-Syndrom und habe schon sehr viel damit erlebt – Gutes wie Schlechtes.

Seit 20 Jahren bin ich Mitglied der Tourette-Gesellschaft und ebenso lange mache ich  ehrenamtlich Öffentlichkeitsarbeit, Vorträge und Beratung für vom Tourette betroffene Familien. Ich gründete die TGD-Selbsthilfegruppe Osnabrück und leitete sie zwölf Jahre lang.

25 Jahre lang war ich als Sozialpädagoge im sonderpädagogischen Bereich tätig und bin  aus gesundheitlichen Gründen in den vorzeitigen Ruhestand gegangen.

In der gesamten Tourette Problematik habe ich mittlerweile viele unterschiedliche Erfahrungen gesammelt und kann verschiedene Hilfestellungen anbieten:

  • Beratung von Eltern Tourette Betroffener Kinder
  • Beratung von Tourette Betroffenen
  • Hilfe in besonderen Lebensfragen
  • Aufklärungsvorträge bei Lehrerfortbildungen
  • Aufklärung in Lehrerkonferenzen
  • Aufklärung bei Elternabenden in der Schule
  • Vorträge an sozialberufsbildenden Schulen