Aufruf Online Tic Studie

Können Tics via Internet behandelt werden?

Wir glauben „ja“ und wollen dies mit der Studie ONLINETICS nachweisen!
Bis vor wenigen Jahren stand zur Therapie von Tics ausschließlich eine medikamentöse Behandlung zur Verfügung. Vor allem wegen der oft auftretenden Nebenwirkungen gilt heute alternativ die Verhaltenstherapie „Comprehensive Behavioral Intervention for Tics“ (CBIT) als Behandlung der 1. Wahl.
Während dieser auch unter der Bezeichnung „Habit Reversal Training (HRT)“ (=Gewohnheitsumkehrtraining) bekannten Therapie lernen die Patienten, ihre Tics durch das gleichzeitige Ausführen einer Alternativbewegung zu unterdrücken.
Mit dieser Therapie können Tics im Mittel um etwa 30-40% reduziert werden!
ABER …. in Deutschland fehlen vielerorts entsprechend qualifizierte Therapeuten, so dass weite Anfahrtswege in Kauf genommen werden müssen und nur wenige Patienten von dieser wirksamen und praktisch nebenwirkungsfreien Behandlung profitieren können!
ZIEL … dieser Studie (ONLINETICS ) ist es daher zu untersuchen, ob eine Behandlung mit HRT/CBIT alternativ nicht ebenso erfolgreich online-basiert via Internet – also vollkommen unabhängig von einem ambulanten Therapeuten – durchgeführt werden kann.

Flyer